Mittwoch, 9. Juli 2014

Rezension: Dee Shullman: Century Love

Eine aufregende Zeitreise...
Eine Liebe...
Und ein Geheimnis...



Londinium. 152 n. Chr:  Sethos ist Gladiator, und er ist einer der besten. 
Kampf für Kampf entscheidet er für sich und das Publikum liebt ihn. 
Und dann verliebt er sich in Livia. 
Als Sethos in einem Kampf schwer verletzt wird, kommt er zu der wohlhabenden Familie Livias, die ihn umsorgt. 
Unweigerlich kommen sich Livia und Sethos näher, doch Livia ist jemand anderem versprochen. 
Und Sethos erleidet ein Fieber, was sein komplettes Leben auf den Kopf stellt. 

London, 2012 n.Chr: Eva ist hochbegabt und fliegt von einer Schule nach der anderen. 

Sie hackt sich ohne viel Aufwand in den Computer des Direktors und hat einen unstillbaren Wissensdurst. 
Als sie ein Internat für intelligente findet, bewirbt sie sich für ein Stipendium-und wird angenommen. 
Ein Traum beginnt für Eva, der nicht lange anhält. 
Und als im 2. Halbjahr ein Seth an die Schule kommt, meint sie ihn zu kennen, doch mit ihm ist alles anders als es scheint. 


Ein Zeitreiseroman! Und das muss natürlich gelesen werden;-) 

In dem Buch trifft man anfangs erst einmal auf Eva, die zwar sehr intelligent ist, doch es keineswegs leicht hat, wie ich nach einigem Lesen erfuhr.
Evas Mutter scheint gar kein Interesse an ihr zu haben, ihre ganze Zeit geht an ihren neuen Mann. 

Und Eva hält es an keiner Schule lange aus, die Mitschüler sind blöd, der Stoff langweilig und überhaupt. 
Mit gewagten Hacks des Schulcomputers wird sie rausgeschmissen und ist froh, als sie ein Stipendium an einer renomierten Schule kriegt, dass nebenbei auch noch ein Internat ist und so muss Eva ihrer Mutter auch nicht mehr begegnen.
Klingt perfekt,oder? 
Doch auch an der neuen Schule tauchen ein paar Probleme auf... 


Nach den Kapiteln von Eva geht es weiter mit dem 2. Hauptprotagonisten in "Century Love" : Seth! 

Seth wurde versklavt und wenig später zu einem erfolgreichen Gladiator. 
Er verliebt sich in Livia, die allerdings einen viel höheren Stand hat als er und so ist ihre Liebe von vorne herein zum Scheitern verurteilt. 

Als Seth verletzt wird, erkrankt er und stirbt an einem tödlichen Fieber. 
Und das war es jetzt mit Seth?Nein! 

Denn er erwacht in Parallon, einem geheimnisvollen Ort das viele Überraschungen zu bieten hat! 
Als Seth eine Möglichkeit entdeckt in der Zeit zu reisen, macht er sich auf in das Jahr 2012 um mehr über das merkwürdige Fieber zu erfahren- und trifft dabei auf Eva, die ihn stark an Livia erinnert... 

In unterschiedlichen Textabschnitten erfährt man von dem Leben von Seth und Eva, wo ich Evas Szenen spannender fand. 
Seths Szenen waren für mich manchmal etwas langatmig und ohne Spannung. 
Evas Szenen habe ich allerdings pausenlos gespannt verfolgt! 

Wäre es noch ein bisschen spannender, hätte mich diese Zeitreisegeschichte noch mehr überzeugen können, doch mit einer tollen Idee und sympathischen Charakteren konnte das Buch dennoch punkten! 

Ich gebe dem Buch diese Bewertung in Schulnoten: 2 ( gut )


Deutscher Titel:Century Love
Seitenzahl: 448
ISBN-13: 978-3-423-71568-3
 Preis: 9,95€
Verlag: DTV

Kommentare:

  1. Tolle Rezi :)
    So lange Haare wie du hatte ich auch mal (sogar noch länger) und habe sie mir dann abschneiden lassen, als ich ca. 12 war und irgendwie bereue ich es ja. Also mach das NIEMALS :D

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön<3
      Ich mache das nicht, keine Sorge :D

      Löschen
  2. das hört sich nach einem Buch für mich an. Meine WuLi wächst bei jedem Besuch bei dir :D

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch hört sich sehr gut an, auch wenn ich nicht ganz auf Bücher von "früher" stehe :D
    Aber eine sehr schöne Rezi :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen

Schön, dass du ein Kommentar hinterlassen willst. Ich freue mich über jede Nachricht♥