Freitag, 23. Mai 2014

Rezension: Anke Höhl-Kayser: Die Schatten von Sev-Janar

http://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/Die-Schatten-von-Sev-Janar-9783942533959_xxl.jpg 

Als Artie erwacht, geht es ihm so gut wie schon lange nicht mehr. Er fühlt sich gesund, was in den letzten Tagen nicht so war. Schließlich konnte Artie in den letzten Tagen nichts essen und auch sein Herrchen Tom und der Arzt wussten nicht mehr weiter. 
Doch jetzt wird sich Tom freuen, denn Artie geht es wieder gut, oder? 
Leider nicht ganz: Artie lebt nun im Land hinter der Regenbogenbrücke, in Arcurien, wo alle verstorbenen Tiere hinkommen. 
In Arcurien leben alle Tiere glücklich und warten auf ihre Herrchen, und auch Artie findet schnell Anschluss. 
Doch Artie vermisst Tom schmerzlich und verletzt bei dem Versuch zu Tom zu gelangen, das Tor von Arcurien. 
Nun ist Artie zwar wieder bei Tom, doch genauso krank wie vorher, und außerdem haben sich Menschen durch den Eingang zutritt zu Arcurien verschafft und wollen das friedliche Leben hinter der Regenbogenbrücke zerstören. 
Artie will zusammen mit 2 anderen Hunden und Ben, dem tapferen Meerschweinchen, Arcurien retten und es vor dem Untergang bewahren. 

Die eigenen Tiere waren für die meisten Menschen schon immer etwas besonderes, und wer erhofft sich nicht, sein verstorbenes Haustier irgendeinmal wiederzusehen, und dann noch so glücklich, wie in Arcurien? 
Artie, die Hauptfigur, war mir auf Anhieb sympathisch. Er ist so lebendig und bildhaft beschrieben, dass ich mir ihn sofort vorstellen konnte. 
Und bestimmt jeder Hundebesitzer wünscht sich die Beziehung, die Artie und Tom haben.
Auch das Regenbogenland wurde mit sehr viel Liebe beschrieben. Schnell konnte ich mir die schöne Welt jenseits von uns vorstellen.
Die Autorin hat dieses Buch geschrieben, um sich von von dem treuen Begleiter ihrer Familie zu verabschieden.

Artie und seine Freunde erleben in der Geschichte ein magisches Abenteuer mit Spannung und einer rührenden Geschichte. 
Ich habe mit Artie von Anfang an mitgefiebert und gehofft, dass er zu Tom zurückkommt.
"Die Schatten von Sev-Janar" ist ein Buch mit Humor und Trauer und wird sicher viele von euch zu Tränen rühren, denn das Buch berührt einen im Herzen. 
Gerade für diejenigen unter euch, die gerade einen Begleiter verloren haben oder sich in der schwierigen Situation, sein Tier gehen zu lassen, befinden würde ich dieses Buch empfehlen. 
Auch für die jüngeren Leser ist dieses Buch bestimmt ein Leseerlebniss, doch auch die älteren werden mit der Geschichte sicherlich viel Freude haben.


Ich gebe dem Buch diese Bewertung in Schulnoten: 1 ( sehr gut) 



Deutscher Titel: Die Schatten von Sev-Janar
Seitenzahl: 228
ISBN-13: 978-3942533959
 Preis: 8,91€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du ein Kommentar hinterlassen willst. Ich freue mich über jede Nachricht♥